Freitag, 8. September 2017

Meine Remote Viewing Versuche - die große Kirche

Die heutige Übung ist gut verlaufen. Leider wurde ich wieder von einem Hacker belästigt. Deshalb musste ich die eigentlich erste Übung abbrechen, ohne das Ergebnis zu sehen. Es waren also zwei Übungen. Diese hier ging problemlos vonstatten.
 
Zuerst teilte ich das Blatt ein und kam zu dem Ergebnis, dass es sich um etwas Schweres zu handeln schien. Etwas aus Stein, oder aus Metall. Das zog sich durch fast die ganze Session.
Meine Gedanken kreisten um Gebäude - um hohe Gebäude - mit einer Fahne oben drauf. Das stimmte beinahe perfekt, allerdings hatte das hohe Gebäude keine Fahne, sondern ein Kreuz oben. Es war eine Kirche.
An Treppen dachte ich auch, besonders an eine Wendeltreppe. Treppen wird es sicher dort geben. Ob Wendeltreppe, oder nicht, das habe ich nicht herausgefunden.
Plötzlich dachte ich an Kühe und an freies Land. Das schien falsch zu sein. Es ist aber nicht falsch, denn diese Kirche steht in Indien und dort gibt es viele Kühe - heilige Kühe.
Die Kirche steht auch nicht in einer großen Stadt, mit vielen Häusern herum, sondern in teilweise freiem Land.

Ich dachte es sei ein Hochhaus, weil ich auf dem Dach eine Fahne zu erkennen glaubte. Die Fahne war ein Kreuz. Aber so wie es aus dieser Perspektive zu sehen ist, könnte man es durchaus auch anders interpretieren.