Mittwoch, 20. September 2017

Dr. Bruce Goldberg - Rückführungen - unglaubliche Übereinstimmungen


Dr. Bruce Goldberg versuchte ursprünglich Menschen die Angst vor einer Zahnbehandelung mittels Hypnose zu nehmen. Während seiner zahnärztlichen Ausbildung begann er Bücher über Rückführungen in frühere Leben zu lesen. Er belegte einen Kurs in klinischer Hypnose. Jemand bat ihn, einen Bekannten in vergangene Leben zu führen. Das Ergebnis überzeugte ihn. 1976 gründete er eine gemeinsame zahnärztliche und hypnotherapie Praxis in Baltimore, 1984 machte er auch einen Abschluss in Psychotherapie. Danach verlegte er seine Praxis nach Los Angeles im Jahr 1989.

Er veröffentlichte eine Reihe von detaillierten Fallstudien der verschiedenen Rückführungen. Zwei Fälle sind außergewöhnlich. Unabhängig voneinander kamen zwei Patienten in seine Praxis, die einander angeblich nicht kannten. 

Arnold erinnerte sich an ein Leben als Thayer, der ein Lehrling bei einem Meister, genannt Gustave in Bayern im Jahr 1132 war. Thayer wurde von seinem Meister brutal behandelt, wurde von ihm wie ein Sklave angekettet und mißhandelt. Thayer wollte eine Beziehung zu einem Mädchen namens Clotilde eingehen, aber der Meister vereitelte dies. Schließlich versuchte er den Meister zu töten, aber wurde dabei selbst getötet. 

Brian kam 18 Monate danach zu Goldberg. Er erinnerte sich während der Rückführung an das Leben des Gustave, und bestätigt alle wichtigen Namen, Daten und Ereignisse. Allerdings aus einer anderen Perspektive und in bestimmten Aspekten ein wenig anders.  

http://www.ianlawton.com/bosextr2.htm 

In das Buch kann man hier ein wenig hinein schauen.

http://books.google.at/books?id=MMyXVkptJiYC&pg=PA116&lpg=PA116&dq=bruce+goldberg+thayer&source=bl&ots=XcdTlCbU86&sig=JXbJU2Kv0OzGmaAt3LiU2M0Qi3w&hl=de&sa=X&ei=MzA6UeHVKoaqPIrKgZgK&ved=0CC8Q6AEwAA#v=onepage&q=bruce%20goldberg%20thayer&f=false 

Er sagt: Ich sitze unter dem Tisch und esse dort meine Suppe, weil ich an Händen und Füßen angekettet bin. Ich bin mit 13 von meinem Vater hergebracht worden.

Gustav sei Meister ... in einer Gilde ... er arbeitet mit Metall, Silber und Gold, er würde ihn (den Lehrling) sexuell missbrauchen

Der andere Klient, der früher Gustav war, interessiert sich für Silber und Goldarbeiten.  Es ist das Jahr 1130. König Heinrich regiert. Papstwahl, 2 Päpste 

Das sind eigentlich alle Angaben, überprüfen kann man nur die historischen. Die historischen Fakten könnten die beiden gekannt haben, das ist ja kein Beweis.

Thayer ist ein Nachname der in den USA anscheinend relativ häufig vorkommt. Den Namen gibt es tatsächlich in Bayern, aber auch hier als Nachname. Sogar der Herr Bush hat diesen Namen unter den Vorfahren: http://familypedia.wikia.com/wiki/Ancestries_of_the_U.S._Presidents
197 Rhoda Thayer (1746-)


1804 - 1804

Munich

Oberbayern, Bayern, Deutschland
http://de.geneanet.org/search/?name=thayer&country=DEU&region=BAY&subregion=BAO&ressource=bibliotheque

In Bayern hieß man nicht Gustave, sondern Gustav. 
Clotilde ist ein bekannter, alter deutscher zweigliedriger Name, bekannt als Name der Frau des Frankenkönigs Chlodwig.  
Die erste echte urkundliche Erwähnung einer Zunft waren 1106 die Wormser Fischer. Ziemlich unwahrscheinlich, dass es 20 Jahre später schon überall Zünfte gab, aber es gab welche. https://de.wikipedia.org/wiki/Zunft

Es wird niemand mit Vorname Thayer geheißen haben. Die Geschichte selbst läßt sich nicht überprüfen, denn es sind nur Namen, die man nicht recherchieren kann. Es wäre durchaus möglich, dass sich die beiden Männer - oder wenigstens der 2. von beiden - einen Scherz erlaubt haben. Somit fällt auch diese Geschichte als Anekdote aus der Liste der Beweise für Wiedergeburt. 


Ein anderer Fall ist angeblich ganz genau recherchiert worden. Leider habe ich das Buch nicht, man könnte es aber bestellen.

 
Ivy, eine 26-jährige Apothekerin sucht die Hilfe von Dr. Bruce Goldberg. Sie wird von ihrem gewalttätigen Freund misshandelt. Ivy erinnert sich unter Hypnose an ein Vorleben.
 
Am 19. Mai 1927  wurde der leblose Körper von Grace Doze in Buffalo, NY, aufgefunden. Ermordet hatte man sie am 17. Mai. Wer ihr Mörder war blieb ein Geheimnis, bis 60 Jahre später Dr. Goldberg Ivy hypnotisierte. Ivy enthüllt die Identität von Graces Mörder.

Veröffentlicht von Llewellyn Publications, St. Paul, MN.
ISBN # 1-56718-318-2, 263 Seiten

14,95 $


http://www.drbrucegoldberg.com/SearchForGrace.htm

Das Auffinden der Geburtsurkunde, sowie der Sterbeurkunde von Grace, und zeitgenössische Zeitungsartikel wurden aufgrund genauer Angaben, die nur der wahren Doze bekannt sein konnten, möglich.

Am 17. Mai 1994 präsentierte CBS einen TV-Film "von diesem konkreten Fall  inspiriert," Search for Grace, mit Lisa Hartman und Ken Wahl. Der Film schilderte die Geschichte dieser Rückführung. Er kam genau an dem Datum - 17. Mai - heraus, an dem sie ermordet worden war.

Dr. Bruce Goldberg berichtete ausführlich in seinem Buch The Search for Grace: Ein dokumentierter Fall von Mord und Reincarnation (1994).  

"Ivys Regression in vergangene Leben ergab eine ewige Dreiecksbeziehung, Leidenschaft und Mord. Dank intensiver Forschungsarbeit entdeckte Goldberg, dass selbst die kleinsten Details von Graces Leben und Tod stimmten. Ivy / Grace erinnerte sich an die Details des Mordes, der am Dienstag Abend stattfand. Am  17. Mai 1927 ging Grace einkaufen. Sie hatte eine neue Bubikopf-Frisur, trug einen kurzen Rock und rote Schuhe, alles, was der langweilige, alte Chester, ihr Mann, hasste. Jake findet sie magnetisch anziehend. Jake hatte schon ein paar Drinks zu viel, als er mit ihr Sex hat.
Die beiden geraten in einen heftigen Streit. Jake ist wütend, er schlägt sie und erwürgt sie schließlich, dann wirft er ihren Körper in den Ellicott Creek.
Goldberg führte Ivy / Grace auf die Ebene des Super-Bewusstseins und fragte, ob sie Jake in ihrem aktuellen Leben kennen würde. Sie antwortete, ohne zu zögern, dass er John war.
 
Goldbergs Buch enthält eine erstaunliche 54 Seiten Dokumentation. Todes und Geburtsurkunden, Zeitungsberichte, Polizeiberichte, und so weiter.

htp://www.unexplatinedstuff.com/Afterlife-Mysteries/Experiential-Quests-into-Past-Lives-Hypnotic-regression-into-pasth-lives.html 

Bald folgte nun die große Überraschung: mehrere Tageszeitungen sandten ihm Berichte, welche auf Mikrofilm gespeichert waren über einen Mord, der niemals aufgeklärt wurde: man hatte damals die Leiche einer Frau namens Grace Doze im Elliot Greek geborgen, mit Würgemalen am Hals, Messerstichen im Körper. Alle Namen von Hotels, anderen Personen stimmten überein, bis auf ihr Alter, das mit 30 jahren angegeben wurde und der Namen ihres Sohnes, der wie ihr Vater ebenfalls Chester hieß und nicht Clifford.

https://neuespiritualitaet.wordpress.com/2012/06/17/ruckfuhrungstherapie-beweise-fur-die-reinkarnation-literatur-und-fallbeispiel-grace/ 

Hörigkeit - Gefährliche Liebe (TV 1994)
Search for Grace (original title)

TV Movie  -   -  Drama | Mystery | Thriller  -  17 May 1994 (USA)  

Director:
Sam Pillsbury


Writer:
Alex Ayres

Stars:
Lisa Hartman, Ken Wahl, Richard Masur 

Regie Sam Pillsbury
Film Informationen: CBS
Originaltitel: Search For Grace, The
Bildtext: Lisa Hartman Black, Ken Wahl nMit Hilfe eines Psychaters stellt IvyGrace (Lisa Hartman Black) fest, dass ihre Visionen mit dem Mord an einer jungen Frau aus dem Jahre 1927 zusammenhaengen, bei dem auch die Person von JohnnyJake (Ken Wahl) eine Rolle g
Bild Informationen: 1: Die 33jährige Ivy (Lisa Hartman Black, 2vr) betreibt mit ihrer Freundin Melody (Suzanne Douglas, r) eine erfolgreiche Firma für Landschaftsgestaltung in Florida. Als sie von ihrem Freund David einen Heiratsantrag erhält, wird Ivy plötzlich von Vis
Bildgröße: 1304 x 1767