Hinweis

Auch wenn die meisten Menschen esoterische und paranormale Themen für harmlos halten, möchte ich doch darauf hinweisen, dass sie für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, sowie für Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung, schweren psychischen Leiden, oder Bewusstseinsstörungen, nicht geeignet sind. Wer meinen Blog liest, tut dies auf eigene Verantwortung, Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren untersage ich hiermit das Betreten meines Blogs, obwohl rein rechtlich gesehen, keine jugendgefährdenden Inhalte auf meiner Seite zu finden sind. Meiner Meinung nach können aber esoterische und paranormale Themen, sowie Verschwörungstheorien bei Kindern und Jugendlichen zu Ängsten führen und in Folge dessen zu Irrationalem Verhalten. Für die Einhaltung dieser Regel sind die jeweiligen Erziehungsberechtigten verantwortlich zu machen.

Montag, 15. Mai 2017

Das Farsight Institut macht öffentliche Versuche, die Zukunft zu Viewen.

Das Farsight Institut veröffentlicht jedes Monat Voraussagen für das kommende Monat. Dieses ist für Mai 2017.

https://youtu.be/6CU2pseVnec

Es wird viel geredet und gezeichnet, aber es gibt keinerlei konkrete Aussagen. Alles läuft eher auf dem Level von normalen "Hellsehern" ab. Mir scheint dieses Institut nicht sehr seriös zu sein. Es müssten zumindest irgendwelche Angaben da sein. Entweder der Ort, oder irgendein Name. Behauptet wird zwar, es handele sich um ein wissenschaftliches Experiment, aber so funktioniert Wissenschaft nun einmal nicht.

http://farsight.org/

Alleine die Aufmachung der Seite, mit einem riesigen Alien, wie aus einem Kinofilm, wirkt nicht überzeugend. Sie arbeiten ohne Profit als Institut. Ob die Leute die sich als Remote Viewer präsentieren das auch unbezahlt machen?

Einiges betrifft Planeten und Monde, über die man nichts Genaues weiß. Vieles betrifft die Vergangenehit. Hitler, Kennedy, Luther Kind, 7/11, usw. Vergangenheit und fremde Planeten - jede weiß alles darüber, oder gar nichts. Dazu braucht es kein Remote Viewing. Wissenschaft ist das jedenfalls sicher keine. Da bleibe ich lieber bei meinen Zeichnungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen