Mittwoch, 3. Mai 2017

Anna Eva Fay

Anna Eva Fay trat als Medium auf. H. Melville Fay (Henry Cummings Fay) tat sich mit ihr zusammen und brachte ihr alles bei was er wusste. Sie zeigten ein "Geisterkabinett und Séancen". Es zeigte sich, dass es sich dabei um Tricks handelte. Ihr Manager, Washington Irving Bishop, der sie kurze Zeit betreute, machte ihre Tricks öffentlich. 1913 wurde Anna zur erster "Honorary Lady Associate" des London Magic Circle ernannt.

http://www.magicpromotionclub.ch/Kurzbios%201850-1859.htm

Sie gilt somit als Zauberkünstlerin und nicht als Medium. Sie wurde von Crookes in seinem Haus in London, im Februar 1875 geprüft. Der große Houdini behauptete, dass sie ihm erzählte, wie sie Crookes bei seinen Experimenten in London überlistete, indem sie einen Griff mit einer Hand und den anderen Griff unter das nackte Knie schob, sodass sie Musikinstrumente spielen konnte, ohne dass er es bemerkte.

http://psychictruth.info/Medium_Anna_%28Annie%29_Eva_Fay.htm

Ihre Geschichte zeigt wie leicht dieser Forscher zu überlisten war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen