Hinweis

Auch wenn die meisten Menschen esoterische und paranormale Themen für harmlos halten, möchte ich doch darauf hinweisen, dass sie für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, sowie für Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung, schweren psychischen Leiden, oder Bewusstseinsstörungen, nicht geeignet sind. Wer meinen Blog liest, tut dies auf eigene Verantwortung, Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren empfehle ich vom Lesen einzelner Artikeln dieses Blogs Abstand zu nehmen, obwohl (rein rechtlich gesehen) keine jugendgefährdenden Inhalte auf meiner Seite zu finden sind. Meiner Meinung nach können aber esoterische und paranormale Themen, sowie Verschwörungstheorien bei Kindern und Jugendlichen zu Ängsten führen und in Folge dessen zu irrationalem Verhalten. Die Erziehungsberechtigten sollten in jedem einzelnen Fall darüber entscheiden, ob ihre Kinder die nötige Reife besitzen.

Freitag, 24. Februar 2017

War es Zufall, oder ein paranormaler Vorgang? Das Handy des Mörders ruft jemanden während der Tat an.

Am 23.2.2017 stand in der KRONE ein seltsamer Artikel. Ein Mann hatte seine Ehefrau ermordet und stand nun vor Gericht. Er leugnete die Tat, wurde jedoch von seinem eigenen Handy überführt. Während er die Frau tötete, die um Gnade bettelte, rief sein Handy einen Freund an. Der Freund hob aber nicht ab. Trotzdem wurden die Worte der Frau auf dem Anrufbewantworter des Freundes aufgenommen und gespeichert.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen