Samstag, 4. Februar 2017

Meine Experimente Remote Viewing und Verfluchung

Heute habe ich wieder Remote Viewing Versuche gemacht - mit wechselndem Erfolg. Der 2. Versuch war der bessere. Eigentlich war er gleich zu Beginn fast perfekt, aber ich habe leider weiter gemacht, obwohl ich das Gefühl hatte, es geht gar nicht weiter. Der erste Versuch hingegen war etwas schlechter, auch wenn ich zumindest eine Zeichnung machte, die mehr oder wengier richtig war. Das Video des 2. Versuchs habe ich ins Internet gestellt. Der Versuch befindet sich hier: http://psi-versuche.blogspot.co.at/2017/02/remote-viewing-versuche-vom-422016.html

Wie man jemanden verfluchen kann, habe ich hier erklärt: http://psi-versuche.blogspot.co.at/2017/02/telepahtische-angriffe-fluche-voodoo.html 

Mit Magie hat das aber absolut nichts zu tun, es handelt sich dabei um reine Telepathie - und wenn es funktioniert - auch um Psychokinese. Es ist nur der Beginn einer länger andauernden Konzentration. Mit Ergebnissen ist erst in einigen Wochen zu rechnen - falls es überhaupt klappt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen