Mittwoch, 8. Februar 2017

Dmitri Iwanowitsch Mendelejew - paranormale Träume - unterbewusstes Wissen


Dmitri Iwanowitsch Mendelejew 
(https://de.wikipedia.org/wiki/Dmitri_Iwanowitsch_Mendelejew)

Mendelejew, geboren 1834 und gestorben im Jahre 1907, beschäftigte sich lange Zeit mit der Ordnung der Elemente und der Aufstellung eines Periodensystems. Es gelang ihm aber nicht, eine Lösung für seine Fragen zu finden.

Da erschien Mendelejew in einem Traum eine Tabelle. In dieser Tabelle waren die Elemente nicht wie bisher ausschließlich nach ihrer Größe geordnet, sondern nach dem Gewicht ihrer Atome. 
Als er aus dem Traum erwachte, notierte er sofort alles. Später stellte sich heraus: alles war riuchtig, bis auf einen kleinen Fehler. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen