Hinweis

Auch wenn die meisten Menschen esoterische und paranormale Themen für harmlos halten, möchte ich doch darauf hinweisen, dass sie für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, sowie für Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung, schweren psychischen Leiden, oder Bewusstseinsstörungen, nicht geeignet sind. Wer meinen Blog liest, tut dies auf eigene Verantwortung, Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren empfehle ich vom Lesen einzelner Artikeln dieses Blogs Abstand zu nehmen, obwohl (rein rechtlich gesehen) keine jugendgefährdenden Inhalte auf meiner Seite zu finden sind. Meiner Meinung nach können aber esoterische und paranormale Themen, sowie Verschwörungstheorien bei Kindern und Jugendlichen zu Ängsten führen und in Folge dessen zu irrationalem Verhalten. Die Erziehungsberechtigten sollten in jedem einzelnen Fall darüber entscheiden, ob ihre Kinder die nötige Reife besitzen.

Sonntag, 22. Januar 2017

Zufall, oder unbewusstes Ahnen? 2x einem Flugzeugabsturz entgangen

Der 29- jährige Radprofi Maarten de Jonge sollte im abgestürzten Flugzeug MH17, das nach nach Kuala Lumpur fliegen sollte, sitzen. Er buchte um, weil er einen billigeren Flug fand. Es gab noch einen einzigen freien Platz in dem Flugzeug, auf welches er umbuchen wollte. So sparte er 300,-- Euro. Schon das ist doppeltes Glück.


Beinahe hätte er auch in der verschwundenen Maschine des Fluges MH370 sitzen können. Auch damals buchte der Niederländer nach eigenen Angaben erst kurzfristig um. Sein Flug ging 50 Minuten später.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen