Hinweis

Auch wenn die meisten Menschen esoterische und paranormale Themen für harmlos halten, möchte ich doch darauf hinweisen, dass sie für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, sowie für Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung, schweren psychischen Leiden, oder Bewusstseinsstörungen, nicht geeignet sind. Wer meinen Blog liest, tut dies auf eigene Verantwortung, Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren empfehle ich vom Lesen einzelner Artikeln dieses Blogs Abstand zu nehmen, obwohl (rein rechtlich gesehen) keine jugendgefährdenden Inhalte auf meiner Seite zu finden sind. Meiner Meinung nach können aber esoterische und paranormale Themen, sowie Verschwörungstheorien bei Kindern und Jugendlichen zu Ängsten führen und in Folge dessen zu irrationalem Verhalten. Die Erziehungsberechtigten sollten in jedem einzelnen Fall darüber entscheiden, ob ihre Kinder die nötige Reife besitzen.

Montag, 9. Januar 2017

Skeptiker entscheiden was möglich ist und was nicht - ganz ohne wissenschaftliche Überprüfung

Jetzt bin ich überrascht. Die Skeptiker erklären:

Inwieweit  ist es möglich, jemanden mithilfe von Gedanken zu beeinflussen?
Wir Skeptiker haben in diesem Zusammenhang einen wissenschaftlichen Grundsatz aufgestellt, den bis heute noch niemand auf der Welt widerlegen konnte:
Kein Mensch kann nur durch Denken Wirkungen außerhalb des eigenen Körpers hervorbringen.”

"Das Problem mit solchen “Psi-Stars” wie Nina Kulagina oder Uri Geller ist, dass Wissenschaftler genau die schlechtesten Beobachter sind, um ihnen auf die Schliche zu kommen. Denn ein Trickser kann nur durch einen Trickser entlarvt werden, wie James Randi mal gesagt hat. Es käme ja auch niemand auf die Idee, ausgerechnet einen Physik-Professor zu fragen, wieso David Copperfield bei seinen Bühnenshows fliegen kann."
(http://blog.gwup.net/2010/02/24/gwup-bei-welt-der-wunder-psi-und-ziegen/)

So kann man natürlich auch vorgehen. Einfach nehmen was andere erforscht haben - oder auch nicht - und es dann glauben, oder auch nicht. Je nachdem ob es dem eigenen Weltbild entspricht, oder auch nicht.

Konnte Nina Kulagina mittels Gedankenkraft Gegenstände bewegen? Ich weiß es nicht, aber ich halte es für durchaus möglich. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen