Hinweis

Auch wenn die meisten Menschen esoterische und paranormale Themen für harmlos halten, möchte ich doch darauf hinweisen, dass sie für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, sowie für Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung, schweren psychischen Leiden, oder Bewusstseinsstörungen, nicht geeignet sind. Wer meinen Blog liest, tut dies auf eigene Verantwortung, Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren empfehle ich vom Lesen einzelner Artikeln dieses Blogs Abstand zu nehmen, obwohl (rein rechtlich gesehen) keine jugendgefährdenden Inhalte auf meiner Seite zu finden sind. Meiner Meinung nach können aber esoterische und paranormale Themen, sowie Verschwörungstheorien bei Kindern und Jugendlichen zu Ängsten führen und in Folge dessen zu irrationalem Verhalten. Die Erziehungsberechtigten sollten in jedem einzelnen Fall darüber entscheiden, ob ihre Kinder die nötige Reife besitzen.

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Ein Verschwörungstheoretiker starb unter mysteriösen Umständen

Ein Posting vom Verein für angewandte Metaphysik:

"Kazem Finjan, irakischer Verkehrsminister, sorgt mit einer Pressekonferenz für Aufsehen. Er berichtet nicht nur von einer UFO-Station inmitten der irakischen Wüste, sondern glaubt auch, dass die Sumerer – eine der ersten Kulturen der Geschichte – nicht ausgestorben, sondern mit UFOs auf andere Planeten geflüchtet seien. Laut dem Minister soll die Station in Dhi Qar im Südosten des Landes sein."
http://www.oe24.at/welt/Minister-sorgt-fuer-Aufsehen-Hier-ist-eine-UFO-Station/256061068

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen